Praxisangebot

Frauengesundheit I Schwangerenbetreuung I Kinderwunschberatung I Brustsprechstunde  
Individuelle bioidentische Hormontherapie I Operative Eingriffe I Zusatzleistungen

Wir bieten Ihnen die Diagnostik und Behandlung aller gynäkologischen Erkrankungen auf der Basis einer kompetenten medizinischen Versorgung und gynäkologischen Vorsorge entsprechend modernster medizinischer Erkenntnisse.  Eine ganzheitlich geführte Gesprächsführung ist für uns dabei die Basis für eine vertrauensvolle Arzt-Patienten-Beziehung. Wir betrachten ständige Fortbildungen sowie die Mitgliedschaft in verschiedenen Fachverbänden als eine Selbstverständlichkeit. Durch unsere Zusammenarbeit mit weiteren spezialisierten Fachärzten in und um Dresden bieten wir Ihnen ein professionelles Netzwerk für Ihre Gesundheit an.

  • Verhütungsmaßnahmen

Gerne beraten wir Sie individuell darüber, welche Möglichkeiten der Empfängnisverhütung zur Verfügung stehen und besprechen mit Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden. Wir entscheiden mit Ihnen gemeinsam, welche Verhütungsmethode für Sie die Richtige ist.

  • Gynäkologische Krebsvorsorge

Ihre jährliche gynäkologische Krebsvorsorge beinhaltet eine umfassende gynäkologische Untersuchung inklusive sogenanntem Pap-Abstrich von Muttermund und Gebärmutterhalskanal sowie der Tastuntersuchung der Beckenorgane und der Brust.

  • Brustkrebsfrüherkennung

Im Rahmen gynäkologischen Krebsvorsorgeuntersuchung führen wir eine Tastuntersuchung der Brust und der benachbarten Lymphknotenregion durch. Bei auffälligen Befunden bieten wir eine sofortige spezialisierte Abklärung z.B. mittels Ultraschalluntersuchung, Mammografie oder Probeentnahme an. Sie können dabei auf unsere langjährigen Erfahrungen auf dem Gebiet der Brustdrüsenerkrankungen vertrauen.

  • Mädchensprechstunde

Wir beraten gerne bei allen Fragen zum eigenen Körper, zur Menstruation, Sexualität und zu geeigneten Verhütungsmethoden. Dabei steht das individuelle Gespräch im Vordergrund. Eine Untersuchung auf dem gynäkologischen Stuhl ist in den meisten Fällen bei den ersten Besuchen nicht notwendig. Gerne kann eine begleitende Person zur Unterstützung mitgebracht werden.

  • Beratung und Therapie von Harninkontinenz 

Die Harninkontinenz ist nicht nur ein Thema für reife Frauen. Geburten, Bindegewebsschwäche, Übergewicht und Rauchen können dazu beitragen, dass auch schon jüngere Frauen von unwillkürlichem Urinverlust betroffen sind. Nach den für die Diagnosestellung notwendigen Untersuchungen (z.B. gynäkologische Untersuchung und Beckenbodenultraschall) und genauer Beschwerdeanalyse besprechen wir mit Ihnen geeignete therapeutische Möglichkeiten. Ob Beckenbodengymnastik, Medikamente oder Operation – wir finden die richtige Lösung für Sie.

  • Individuelle Gesundheitsberatung zur Entschlackung/Entgiftung, Gewichtsregulierung
  • Diagnostik u. Therapie von Erschöpfungszuständen
  • Anleitung zur Darmgesundheit u. Stärkung des Immunsystems