Zusatzleistungen

Frauengesundheit I Schwangerenbetreuung I Kinderwunschberatung I Brustsprechstunde 
Individuelle bioidentische Hormontherapie I Operative Eingriffe I Zusatzleistungen

Zusatzleistungen sind medizinisch sinnvolle und empfehlenswerte Leistungen, die keine Notwendigkeit zur Abklärung von Symptomen oder Krankheiten darstellen. Sie werden daher auch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Diese Leistungen sollen Ihre Behandlung oder Vorsorge ideal ergänzen und können Ihnen über die herkömmlichen Diagnoseverfahren hinaus zusätzliche Sicherheit vermitteln. Diese gewünschten Leistungen werden nach der ärztlichen Gebührenordnung privat bezahlt (sogenannte IGEL-Leistungen).

  • Erweiterte Krebsvorsorge mit Ultraschall des kleinen Beckens:

Aufgrund der eingeschränkten Beurteilbarkeit der Organe des kleinen Beckens im Rahmen der gesetzliche Krebsvorsorgeuntersuchung bieten wir Ihnen eine Erweiterung der Untersuchung mittels Ultraschall der Organe des kleinen Beckens an, bei der unter anderem die Eierstöcke und die Gebärmutterschleimhaut genauer beurteilt werden können.

  • Erweiterte Brustkrebsfrüherkennung mit Ultraschall:

Die Tastuntersuchung der Brust hat eine 30 prozentige diagnostische Sicherheit, um einen Knoten zu entdecken. Um jeder unserer Patientinnen eine sichere Beurteilung der Brust zu ermöglichen, bieten wir Ihnen zusätzlich eine Ultraschalluntersuchung an.

Vor allem beim Vorliegen kleinerer Tumoren besitzt die Ultraschalluntersuchung der Brust eine sehr hohe diagnostische Sicherheit von ca. 85 Prozent. Der Brustultraschall bietet die Möglichkeit einer Untersuchung ohne Nebenwirkungen bzw. Strahlenbelastung und ist insbesondere bei jüngeren Frauen zur Beurteilung eines dichten Drüsenkörpers hervorragend geeignet. Unabhängig vom Patientenalter ist die Unterscheidung zwischen Zysten und echten Knoten mittels Ultraschall sehr gut möglich.

  • Gewünschter Ultraschall der Schwangerschaft, einschließlich Doppleruntersuchungen und 4D-Ultraschall
  • Verbesserter Zellabstrich (ThinPrep)
  • zusätzliche Abstrichuntersuchungen (z.B.: HPV, Geschlechtskrankheiten)
  • Darmkrebsvorsorge (ScheBo® Stuhltest)
  • empfohlene Impfungen, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen werden
  • Impfungen gegen gehäufte vaginale Infektionen sowie gehäufte Blasenentzündungen
  • Reiseimpfungen
  • Gewünschte Blutuntersuchungen, zum Beispiel Hormonanalysen, Vitaminbestimmungen, Blutgruppenbestimmung, Diagnostik von Toxoplasmose, Listeriose, HIV- Test und weiteren Infektionen
  • Nicht-invasiver Pränataltest (NIPT): Beratung bezüglich der Untersuchung fetaler DNA in mütterlichem Blut u.a. auf Trisomie 13, 18 und 21 (Harmony-Test®)
  • Individuelle Gesundheitsberatung zur Entschlackung/Entgiftung, Gewichtsregulierung
  • Diagnostik u. Therapie von Erschöpfungszuständen
  • Anleitung zur Darmgesundheit u. Stärkung des Immunsystems
  • Ausstellung von ärztlichen Attesten

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu den Gesundheitsleistungen und beraten mit Ihnen gemeinsam, welche für Sie sinnvoll sind.